bis der Versand von Lagerware erfolgt.
0208 - 777 247 - 0
Status: Jetzt verfügbar
Wir stehen Ihnen heute von 08:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung.
Unsere Uhrzeit:
Ihre Uhrzeit:
Ab jetzt sind wir noch
Stunden für Sie erreichbar.

 
Kontakt

Deutschland 0208 - 777 247 - 0

United Kingdom 0044 - 203 - 80858 - 32

Frankreich 0033 - 1 - 763600 - 38

Spanisch 0034 - 91 - 18757 - 97

Basiswissen zu Power over Ethernet (PoE)



Basic_Facts_about_Power_Over_Ethernet_PoE_1


Basiswissen zu ‚Power over Ethernet‘ (PoE)

Power over Ethernet (PoE) ist eine Netzwerktechnologie, welche es Ethernet Leitungen ermöglicht, zusätzlich zu Datenpaketen auch die nötige Versorgungsspannung bereit zu stellen. In PoE Netzwerken wird Gleichstrom auf eine einzelne CAT6 oder CAT5e Ethernet Leitung gelegt. Geräte, welche den PoE Standard unterstützen sind so designt, dass sie mit mindestens einem IEEE Standard übereinstimmen. Unten aufgelistet sind alle bis dato anerkannten PoE Standards.

Der PoE Standard bedeutet für ein kleines bis mittleres Netzwerk eine starke Vereinfachung der Installation und eine deutliche Kostenreduzierung. Dabei gilt es aber zu beachten, dass eine PoE Verbindung nie die maximale Länge von 100 Metern überschreiten darf. Für diese Fälle gibt es die eigens installierten Versorgungsleitungen und Netzteile herkömmlicher Ethernet Netzwerke.


Konventionelles (Kein PoE) Ethernet vs. Power over Ethernet (PoE)

Die folgenden zwei Bilder zeigen die Hauptunterschiede zwischen PoE und konventionellem Ethernet. Wie zu erkennen ist, wird in herkömmlichen Netzwerken die Gleichspannung von externen Quellen eingespeist. Bei PoE hingegen, erhalten die Geräte ihre Spannung zusammen mit den Datenströmen über einen PoE-fähigen Switch.



Basic_Facts_about_Power_Over_Ethernet_PoE_2



Basic_Facts_about_Power_Over_Ethernet_PoE_3


PoE Anwendungen – Beispiele

Der Power over Ethernet Standard kann auf viele Anwendungen angewendet werden, da verschiedenste PoE kompatible Geräte bereits auf dem Markt sind. Folgend eine Liste mit einfach zu integrierenden Gerätetypen bei dem Aufbau oder der Erweiterung eines PoE Netzwerks:

  • Ethernet Extender
  • Industrielle Steuergeräte
  • Netzwerk Switche
  • Sicherheitskameras
  • VoIP Telefone
  • Drahtlose Access Points
  • Kiosksysteme (POS)
  • Sichere Zutrittskontrollsysteme

Besonders in Sicherheitssystemen, der industriellen Automation und bei Smart Homes wird PoE speziell bevorzugt.


Warum PoE bevorzugen?

Zeit- und Kostenersparnis – in PoE Netzwerken können sowohl die Netzwerkkommunikation als auch die elektrische Versorgung über ein einzelne Ethernet Leitung laufen. Das führt zu einem großen Sparfaktor. Außerdem braucht es keinen zertifizierten Elektriker um die elektrischen Anschlüsse diverser Geräte zu planen, zu installieren und zu warten.

Mehr Flexibilität – In einem PoE Netzwerk können Geräte einfach verlagert werden, da sie nicht im Radius irgendwelcher Stromanschlüsse sein müssen. Somit bietet PoE Ihnen deutlich mehr Flexibilität.

Integrierte Sicherheit – PoE Switche und Injektoren haben eingebaute Sicherheitsfunktionen. PoE Geräte sind in ihrem Netzwerk vor Überlast, Überstrom, Überspannung, Unterspannung und weiteren Fehlerfällen geschützt.

Plug ‚n Play Konnektivität – PoE Implementierungen laufen alle via Plug & Play. In solchen Netzwerken können Geräte entfernt und hinzugefügt werden ohne dabei das gesamte Netzwerk lahm legen zu müssen.

Zuverlässige Stromversorgung – Mit einer PoE Infrastruktur ist gesichert, dass kritische Geräte ihre Versorgungsspannung von einer verlässlichen Quelle erhalten. In den meisten Fällen werden PoE Injektoren vom UPS System versorgt. Damit lässt sich die unterbrechungsfreie Spannungsversorgung (UPS) zu allen Geräten erweitern ohne zusätzliche Leitungen und Adapter zu installieren.


Die Limits von PoE

PoE hat natürlich auch seine Limits. Ein einfaches PoE Netzwerk kann nicht über die maximale 100 Meter Grenze ausgedehnt werden. Allerdings kann via zusätzlichem Equipment die Reichweite erhöht werden. Eine weitere Hürde sind nicht kompatible Geräte. In solchen Fällen müssen PoE Splitter verwendet werden, um bestehende, nicht PoE fähige Geräte weiter nutzen zu können. Die limitierten Leistungsressourcen sind ein weiterer großer Faktor aber mit einer guten Planung und dem richtigen Leistungsmanagement kann ein robustes Netzwerk aufgestellt werden.