bis der Versand von Lagerware erfolgt.
0208 - 777 247 - 0
Status: Jetzt verfügbar
Wir stehen Ihnen heute von 08:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung.
Unsere Uhrzeit:
Ihre Uhrzeit:
Ab jetzt sind wir noch
Stunden für Sie erreichbar.

 
Kontakt

Deutschland 0208 - 777 247 - 0

Frankreich 0033 - 1 - 763600 - 38

Spanisch 0034 - 91 - 18757 - 97

Mail info@cbo-it.de

0
0,00 €
Liste schließen
Gesamtbetrag: 0,00 €

American Wire Gauge und dessen Effekt auf Direct Attach Kabel Verbindungen

Bei der Planung und Wartung eines optischen Netzwerks ist es entscheidend, die verschiedenen Merkmale und Eigenschaften der Netzwerkkomponenten zu kennen. Bei der Auswahl des geeigneten Equipments für ein bestimmtes Projekt ist es wichtig, alle möglichen Optionen zu berücksichtigen. Zum Beispiel ist die Auswahl der richtigen Kabel für die Netzwerke bei Kupferkabeln und optischen Kabeln sehr unterschiedlich. Dies ist auf ihre unterschiedlichen Herstellungsprozesse, ihre Funktionsweisen und Eigenschaften zurückzuführen.

Der American Wire Gauge oder AWG ist ein äußerst wichtiger Parameter bei der Auswahl der richtigen Direct Attach Kabel. Der American Wire Gauge ist eine Standardmethode zur Bezeichnung des elektrischen Leiters eines Kabels. Die Verwendung begann im Jahr 1857 und wurde vor allem in den Vereinigten Staaten verwendet. Je höher die AWG-Nummer, desto kleiner ist das Kabel im Durchmesser und dessen Draht. Dies ist sehr wichtig zu wissen, denn dickere Drähte haben bessere Eigenschaften um ein Signal über größere Entfernungen mit minimalem Verlust zu übertragen. Im Allgemeinen ist die kleinste AWG-Größe 40 AWG und die größte ist 0000 oder (4/0) AWG. AWG Größen und Eigenschaften finden Sie in folgender Tabelle:

AWG gauge

Durchmesser

Inches

Durchmesser

mm

Ohm pro 304.8

meter (1000ft.)

Ohm pro km

Maximal Strom für
Chassis Verkabelung

Maximal Strom für
Übertragung

Maximale Frequenz

Bruchtkraft Soft Annealed Cu 37000 PSI

0000

0.46

11.684

0.049

0.16072

380

302

125 Hz

2776 kg

000

0.4096

10.40384

0.0618

0.202704

328

239

160 Hz

2205 kg

00

0.3648

9.26592

0.0779

0.255512

283

190

200 Hz

1751 kg

0

0.3249

8.25246

0.0983

0.322424

245

150

250 Hz

1388 kg

1

0.2893

7.34822

0.1239

0.406392

211

119

325 Hz

1102 kg

2

0.2576

6.54304

0.1563

0.512664

181

94

410 Hz

875 kg

3

0.2294

5.82676

0.197

0.64616

158

75

500 Hz

694 kg

4

0.2043

5.18922

0.2485

0.81508

135

60

650 Hz

549 kg

5

0.1819

4.62026

0.3133

1.027624

118

47

810 Hz

435 kg

6

0.162

4.1148

0.3951

1.295928

101

37

1100 Hz

345 kg

7

0.1443

3.66522

0.4982

1.634096

89

30

1300 Hz

274 kg

8

0.1285

3.2639

0.6282

2.060496

73

24

1650 Hz

217 kg

9

0.1144

2.90576

0.7921

2.598088

64

19

2050 Hz

172 kg

10

0.1019

2.58826

0.9989

3.276392

55

15

2600 Hz

142 kg

11

0.0907

2.30378

1.26

4.1328

47

12

3200 Hz

113 kg

12

0.0808

2.05232

1.588

5.20864

41

9.3

4150 Hz

89 kg

13

0.072

1.8288

2.003

6.56984

35

7.4

5300 Hz

68 kg

14

0.0641

1.62814

2.525

8.282

32

5.9

6700 Hz

54 kg

15

0.0571

1.45034

3.184

10.44352

28

4.7

8250 Hz

42 kg

16

0.0508

1.29032

4.016

13.17248

22

3.7

11 k Hz

34 kg

17

0.0453

1.15062

5.064

16.60992

19

2.9

13 k Hz

27 kg

18

0.0403

1.02362

6.385

20.9428

16

2.3

17 kHz

21 kg

19

0.0359

0.91186

8.051

26.40728

14

1.8

21 kHz

16 kg

20

0.032

0.8128

10.15

33.292

11

1.5

27 kHz

13 kg

21

0.0285

0.7239

12.8

41.984

9

1.2

33 kHz

10.5 kg

22

0.0253

0.64516

16.14

52.9392

7

0.92

42 kHz

8 kg

23

0.0226

0.57404

20.36

66.7808

4.7

0.729

53 kHz

6.5 kg

24

0.0201

0.51054

25.67

84.1976

3.5

0.577

68 kHz

5 kg

25

0.0179

0.45466

32.37

106.1736

2.7

0.457

85 kHz

4 kg

26

0.0159

0.40386

40.81

133.8568

2.2

0.361

107 kHz

3.2 kg

27

0.0142

0.36068

51.47

168.8216

1.7

0.288

130 kHz

2.5 kg

28

0.0126

0.32004

64.9

212.872

1.4

0.226

170 kHz

2 kg

29

0.0113

0.28702

81.83

268.4024

1.2

0.182

210 kHz

1.5 kg

30

0.01

0.254

103.2

338.496

0.86

0.142

270 kHz

1.2 kg

31

0.0089

0.22606

130.1

426.728

0.7

0.113

340 kHz

1 kg

32

0.008

0.2032

164.1

538.248

0.53

0.091

430 kHz

800 gr

Metric 2.0

0.00787

0.200

169.39

555.61

0.51

0.088

440 kHz

33

0.0071

0.18034

206.9

678.632

0.43

0.072

540 kHz

589 gr

Metric 1.8

0.00709

0.180

207.5

680.55

0.43

0.072

540 kHz

34

0.0063

0.16002

260.9

855.752

0.33

0.056

690 kHz

498 gr

Metric 1.6

0.0063

0.16002

260.9

855.752

0.33

0.056

690 kHz

35

0.0056

0.14224

329

1079.12

0.27

0.044

870 kHz

417 gr

Metric 1.4

.00551

.140

339

1114

0.26

0.043

900 kHz

36

0.005

0.127

414.8

1360

0.21

0.035

1100 kHz

326 gr

Metric 1.25

.00492

0.125

428.2

1404

0.20

0.034

1150 kHz

37

0.0045

0.1143

523.1

1715

0.17

0.0289

1350 kHz

258 gr

Metric 1.12

.00441

0.112

533.8

1750

0.163

0.0277

1400 kHz

38

0.004

0.1016

659.6

2163

0.13

0.0228

1750 kHz

204 gr

Metric 1

.00394

0.1000

670.2

2198

0.126

0.0225

1750 kHz

39

0.0035

0.0889

831.8

2728

0.11

0.0175

2250 kHz

163 gr

40

0.0031

0.07874

1049

3440

0.09

0.0137

2900 kHz

131 gr

Obwohl es so viele verschiedene AWG-Größen innerhalb des AWG-Standards gibt, werden nicht alle in praktischen Anwendungen verwendet. In Netzwerken sind dies die meist verwendeten AWG-Größen:

  • 18 und 20 AWG - Coaxial Kabel für Kabelfernsehn
  • 24 bis 27 AWG - Category 5, 5e und 6 RJ45 Patchkabel
  • 24, 26, 28 und 30 AWG - Direct Attach Kabel

Direct Attach Kabel, die hauptsächlich in Rechenzentren verwendet werden, sind eine Form von Hochgeschwindigkeitskabeln mit Transceivern, die an jedem Ende des Kabels eingebaut sind. Diese Kabel sind auf der ganzen Welt weit verbreitet und werden vor allem wegen des Preisunterschieds im Vergleich zu regulären Transceivern eigesetzt. Es gibt zwei Arten von Direct Attach Kabeln: aktiv und passiv. Es gibt keinen sichtbaren Unterschied für die beiden Typen. Der entscheidende Unterschied zwischen aktiven und passiven Direct Attach Kabeln ist die Integration eines Treiberchips in den aktiven Direct Attach Kabel. Ein weiterer Unterschied kann der AWG Durchmesser sein. Beispielsweise haben aktive Direct Attach Kabel in der Regel einen höheren Drahtdurchmesser als passive Direct Attach Kabel, was bedeutet, dass beispielsweise Direct Attach Kabel mit einem AWG Wert von 30 einen dünneren Leiter haben als der eines Direct Attach Kabels mit 24 AWG. Niedrigere AWG-Werte garantieren auch eine größere elektromagnetische Abschirmung. Bei der Wahl eines Direct Attach Kabels ist die Distanz entscheidend: Je Länger die gewünschte Verbindung, desto niedriger sollte der AWG-Wert sein.

Direct Attach Kabel sind preiswerter als Transceiver und haben zwei Stecker pro Kabel. Diese Transceiver Stecker werden zur Übertragung von elektrischen Signalen verwendet. Sie haben nicht die üblichen optischen Komponenten in sich verbaut. Damit bieten Direct Attach Kabel eine günstige Lösung für kurze Verbindungen.