bis der Versand von Lagerware erfolgt.
0208 - 777 247 - 0
Status: Nicht erreichbar
Unsere Uhrzeit:
Ihre Uhrzeit:
Wir sind in
Stunden wieder für Sie erreichbar.

 
Kontakt

Deutschland 0208 - 777 247 - 0

United Kingdom 0044 - 203 - 80858 - 32

Frankreich 0033 - 1 - 763600 - 38

Spanisch 0034 - 91 - 18757 - 97

Glasfaser-Patchkabel oder Glasfaser-Patchkabel sind in optischen Kommunikationsumgebungen sehr beliebt und üblich. Diese Kabel mit begrenzter Länge werden häufig für die Verbindung verschiedener Netzwerkkomponenten und Geräte verwendet. Um eine 100-prozentige Netzwerkverfügbarkeit und eine lange Lebensdauer des Systems zu gewährleisten, ist es wichtig, alle Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen bezüglich der Verwendung von Glasfaser-Patchkabeln zu verstehen und zu befolgen. In diesem vorausgehenden Beitrag werden wir unseren Lesern einige wertvolle Informationen zu diesem Thema geben.

Der Anwendungsbereich dieses Artikels umfasst Routinebetrieb, Wartung und empfohlene Praktiken. Die Einhaltung der in diesem Artikel enthaltenen Richtlinien ermöglicht es Ihnen, einen einwandfreien Betrieb Ihres Netzwerks zu gewährleisten und unangemessene Ausfallzeiten aufgrund von grundlegenden Fehlern auf der Netzwerkschicht zu vermeiden.

Image

Verbinden und Trennen von Faser-Patchkabeln

Glasfaser-Patchkabel sind so konzipiert, dass sie die Konnektivität zwischen verschiedenen Arten von Netzwerkgeräten ermöglichen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf); Glasfaser-Adapterplatten, Medienkonverter, optische Transceiver-Module und sogar Switches, Router oder fast alle Komponenten, die Informationen über Glasfaser senden oder empfangen können.

Bedenken Sie, dass wir einen faseroptischen Transceiver in einem Switch installiert haben. Lassen Sie uns nun die allgemeinen Schritte auflisten, die für das sichere Verbinden und Trennen von Glasfaser-Patchkabeln erforderlich sind.

Verbinden von Faser-Patchkabeln

  • Entfernen Sie die Sicherheitskappen, die zur Abdeckung der Frontend- und Backend-Anschlüsse des Patchkabels verwendet werden.
  • Bewahren Sie die entfernten Kappen in einem geeigneten Behälter und an dem dafür vorgesehenen Ort auf.
  • Entfernen Sie nun die Sicherheitskappen, die sich auf dem optischen Transceiver befinden
  • Stecken Sie den Kabelstecker in die optische Signalbuchse des Transceivers
  • Fixieren Sie das Faser-Patchkabel ordnungsgemäß mit Hilfe von

Trennen von Faser-Patchkabeln

  • Deaktivieren Sie die Schnittstelle, in der das entsprechende Transceivermodul installiert ist
  • Ziehen Sie den Kabelstecker aus dem Modul
  • Den Transceiver mit seinem Sicherheitsstecker abdecken
  • Den Stecker des optischen Kabels mit seinem Sicherheitsstecker abdecken

Im Folgenden sind einige wichtige Punkte aufgeführt, die beim An- und Abkoppeln von Glasfaser-Patchkabeln beachtet werden sollten;

  • Nur geschultem und erfahrenem Personal mit einem gründlichen Verständnis des Netzwerk-Layouts sollte es erlaubt sein, Patchkabel zu verbinden oder zu trennen.
  • Die Verwendung geeigneter persönlicher Schutzausrüstung (PSA) ist zu beachten. Im Allgemeinen werden Schutzbrille und Schutzhandschuhe empfohlen. Darüber hinaus ist das Tragen eines antistatischen Handgelenkswickels auch bei Arbeiten in der Nähe oder an aktiven Geräten erforderlich.
  • Halten Sie sich immer an die Biegeradius-bezogenen Empfehlungen des Herstellers des Patchkabels, um Makro-Biegeverluste zu vermeiden (wie im untenstehenden Diagramm beschrieben)
  • Lassen Sie Faserverbindungskabel niemals frei hängen oder verstreut auf dem Boden liegen. Verwenden Sie geeignete Befestigungsmechanismen, um alles in Ordnung zu halten.
  • Zur Sicherheit Ihrer Augen und Ihrer Sehkraft sollten Sie niemals direkt auf den Endpunkt eines stromführenden Kabels schauen.
  • Erinnern Sie sich! Häufiges Einstecken und Entfernen von Faser-Patchkabeln führt zu einer Abnutzung der Endflächen des Steckverbinders.

Halten Sie sich an die besten Hauswirtschaftspraktiken und halten Sie Ihren Arbeitsbereich sauber und ordentlich.

Image

Wartung von Faser-Patchkabeln

In jedem Glasfaser-Kommunikationssystem ist die routinemäßige Wartung der Faserverbindungskabel wirklich wichtig. Bei der Routinewartung müssen die folgenden zwei Faktoren berücksichtigt werden.

Sauberkeit von Patchkabeln

Nach Ansicht von Industrieexperten spielt Sauberkeit eine entscheidende Rolle für die Integrität von Glasfasernetzwerken. Angesichts der Ergebnisse verschiedener Umfragen können wir mit Sicherheit feststellen, dass Verunreinigungen der größte Risikofaktor bei Glasfasernetzwerken sind. Das liegt daran, dass das Licht der Glasfaserkommunikation für die Signalübertragung verwendet wird. Leider kann das Licht leicht von festen Partikeln abgefangen werden, was zu einer teilweisen oder vollständigen Unterbrechung des Informationsflusses über eine Verbindung führt. Hier ist es wichtig zu verstehen, dass Sie sich bei der Planung der Reinigungsarbeiten an den Glasfaserverbindern an die Anweisungen des Herstellers halten müssen.

Im Allgemeinen sind Nassreinigung und Trockenreinigung die beiden weit verbreiteten Methoden für die Reinigung von optischen Steckverbindern. Auf dem Markt sind verschiedene Reinigungslösungen wie Stiftreiniger, Rollenreiniger, Schaumstofftupfer und Tücher erhältlich.

Werkzeuge zur Wartung von Faser-Patchkabeln

Es ist von größerer Bedeutung, für eine ordentliche und saubere Glasfaserinfrastruktur zu sorgen. Die Reinigung vorhandener und sogar neuer Faser-Patchkabel vor der Installation oder dem Einsetzen in einen Faserkoppler ist wichtig. Es sind verschiedene Arten von Wartungswerkzeugen für Glasfaserkabel auf dem Markt erhältlich, und mit diesen Werkzeugen können Sie Ihr physisches Netzwerk in einem optimalen Zustand halten.

  • Wischtücher

Die Reinigung von Lichtwellenleiter-Steckverbindern durch Wischtücher ist eine sehr grundlegende und einfache Methode. Auf dem Markt sind sowohl trockene Wischtücher als auch IPA-Wischtücher erhältlich. Wir sind der Meinung, dass vorgetränkte Wischtücher besser sind, da jede Einheit dieser Wischtücher in einer entsprechenden Menge Reinigungslösung getränkt wird. Andererseits sind die Handhabung und Verwendung von trockenen Tüchern nicht so einfach wie bei den vorgesättigten Tüchern, und bei diesen Tüchern muss die Reinigungslösung separat erworben werden.  

  • Reinigung von Kassette und Band

Die Reinigung von Kassette und Band gilt als eine gute Alternative zu alkoholbasierten und anderen Reinigungslösungen. Diese Art von Reinigern wird mit raumtauglichen Reinigungsmedien geliefert, die Schmutz, Fett, Öl, Ablagerungen und Staub wirksam von den Stirnseiten der Anschlüsse entfernen können. Die kratzfeste Konstruktion dieser Reiniger gewährleistet die Sicherheit der Faser. Das Reinigungsmedium bleibt unkontaminiert, da es abgedeckt bleibt, wenn es nicht verwendet wird.

  • Tupfer

Tupfer bieten eine Grundreinigung. Sie können Tupfer für die Reinigung von Schütz-Stirnflächen, Adaptern und Aderendhülsen verwenden. Tupfer funktionieren gut und bieten Zugang zu schwierigen Bereichen.

  • Ferrule-Reiniger

Ferrule-Reiniger sind einfache Maschinen, die die Reinigung von Steckverbindern durch einen Mechanismus ermöglichen, der leicht durch einen Druck ausgelöst werden kann. Die ausziehbare Spitze von Ferrule-Reinigern ermöglicht den Zugang zu schwer zugänglichen Bereichen von versenkten Steckverbindern. Diese Reiniger sind so konstruiert, dass sie maximale Leistung gegen ein breites Spektrum von Verunreinigungen gewährleisten. Für eine optimale Reinigung können Sie den Ferrule-Reiniger um 180 Grad drehen.

  • Optisches Mikroskop

Das optische Mikroskop ist in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Die Anschlüsse dieser Mikroskope können leicht an die Art des zu prüfenden Lichtleitfaseranschlusses angepasst werden.

Wenn Sie durch ein optisches Mikroskop schauen, sollten Sie nach sichtbaren Anzeichen von Verunreinigungen wie Schmutz, Staub, Öl usw. suchen. Nach der Reinigung des Steckverbinders sollten Sie eine saubere, regelmäßige und perfekte Oberfläche sehen.

Image

Ordnungsgemäße Lagerung von Faser-Patchkabeln

Faserverbindungskabel müssen ordnungsgemäß gelagert werden, auch wenn sie nicht in Gebrauch sind. Vermeiden Sie übermäßiges Biegen oder Dehnen Ihrer vorrätigen Patchkabel, da häufiges und übermäßiges Biegen der Kabel zu Schäden an der Faser führen kann. In einigen wenigen Fällen kann die Beschädigung eines Faser-Patchkabels mit dem bloßen Auge gesehen werden. In den meisten Fällen bleiben solche Schäden jedoch bis zum Zeitpunkt der Verlegung des Kabels unbemerkt.

Die Lagertemperatur ist ein weiterer sehr kritischer Aspekt, der hier diskutiert werden muss. In diesem Zusammenhang müssen Sie sich an die Lagerungsanweisung des Herstellers Ihrer Faserverbindungskabel halten. Die Lagerung von Glasfaserkabeln bei niedrigen Temperaturen kann zu mikroskopisch kleinen Faserverformungen führen - eine große Ursache für hohe Dämpfung.

Schlussfolgerung

Faser-Patchkabel spielen eine wichtige Rolle beim Aufbau und Betrieb eines Glasfaser-Kommunikationsnetzes. Die richtige Handhabung und Wartung von Glasfaser-Patchkabeln ist wichtig für einen einwandfreien Netzwerkbetrieb. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Anweisungen des Herstellers bezüglich der Installation, Reinigung und Lagerung von Glasfaserkabeln zu befolgen.